Tiergarten zum großen Teil geöffnet

Lageplan, in dem die freigegeben und gesperrten Bereiche im Tiergarten eingezeichnet sind - Quelle: Landeshauptstadt Hannover

Hannover (pm). Mehr als 70 Prozent des Tiergartens bleiben voraussichtlich bis zum 10. Januar 2021 von 7 bis 16.30 Uhr zum Spazierengehen geöffnet. Der östliche Teil mit dem Wildschweingehege und Rotwildgehege sowie die Voliere und die Schutzhütte sind aufgrund der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung gesperrt. Der Zugang ist ausschließlich über den Haupteingang an der Tiergartenstraße 117 sowie über die Eingänge Betriebshof (Tiergartenstraße 149) und Hermann-Löns-Park (im Westen) möglich. Die anderen drei Eingänge sind geschlossen.

Die aktuellen Corona-Regeln einschließlich des Abstandsgebots sind einzuhalten. Bei Verstößen oder wenn zu viele Besucher*innen im Park sind, muss die Stadtverwaltung die Anlage komplett schließen.

Vorheriger ArtikelJohanniter-Akademie macht Impfpersonal fit
Nächster ArtikelNiedersachsen startet Impfungen gegen COVID-19

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein