Bereits zum Wochenende geplant: Freigabe des Reuterdamms zwischen Isernhagen und Langenhagen

Baustelle-Vollsperrung
Baustelle Reuterdamm zwischen Isernhagen und Langenhagen. - © Carl-Marcus Müller/LGHNews

Einbahnstraßenregelung im zweiten Abschnitt zwischen Walsroder und Theodor-Heuss-Straße ab kommender Woche

Langenhagen (pm). Die umfangreiche Fahrbahnsanierung Reuterdamm liegt gut im Zeitplan. Mit Abschluss der Arbeiten wird der Verkehr auf dem vielbefahrenen Teilstück des Reuterdamms zwischen Isernhagen und Langenhagen wieder freigegeben. Voraussichtlich werden bereits im Laufe des Samstages alle Absperrschranken entfernt und der Verkehr kann wieder in gewohnter Weise fließen.

Die Asphaltarbeiten im ersten Bauabschnitt sind aufgrund der guten Wetterbedingungen nahezu abgeschlossen. Anfang der Woche (KW 32) wurden die Asphaltbinderschicht und die Asphaltdeckschicht eingebaut. Derzeit werden die Restarbeiten durchgeführt, wie beispielsweise Fugenverguss, Schächte und Schieberkappen angleichen und Fahrbahnmarkierungen.

Gleichzeitig wechselt die Baufirma ab kommende Woche in den nächsten Bereich. Westlich der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße werden zunächst vorbereitende Arbeiten durchgeführt. Der Reuterdamm wird dann von der Walsroder Straße zur Theodor-Heuss-Straße hin zur Einbahnstraße. Der Verkehr aus Isernhagen wird innerorts umgeleitet.

Die Stadt Langenhagen appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, sich auf die neue Verkehrsführung einzustellen und diese bei den Planungen anstehender Fahrten zu berücksichtigen.

Wann die Strecke zwischen Walsroder Straße und Theodor-Heuss-Straße für die nächsten Asphaltarbeiten gesperrt wird, steht noch nicht fest. Die Stadt wird diesen Termin frühzeitig bekannt geben. Geplant ist, die Sanierung der Fahrbahn Reuterdamm bis Ende Oktober 2022 abzuschließen.

Absolutes Halteverbot auf dem Reuterdamm von Virchowstraße bis Hertzstraße (auch in den schrägen Parkbuchten – Bild links !!) gilt ab dem 13.08.2022.

Nachtrag:

Die Stadt Langenhagen versendet im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten am Reuterdamm einen Newsletter mit den jeweils neuesten Informationen.

Anmeldung hier möglich: https://www.langenhagen.de/leben-in-langenhagen/strassen-verkehr/strassenbau-sanierungen-in-langenhagen/fahrbahnsanierung-reuterdamm/

Vorheriger ArtikelADAC Auswertung: Abends tanken spart zwölf Cent je Liter
Nächster ArtikelUpdate zur Fahrbahnsanierung am Reuterdamm

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein