Mico Micic aus bosnischer Freundschaftsstadt Bijeljina an COVID-19 verstorben

Mico Micic (li.) mit Bürgermeister Mirko Heuer. - © Stadt Langenhagen

Langenhagen trauert um den Unterzeichner des Freundschaftsvertrages

Langenhagen (pm). Am 23. Dezember 2020 verstarb Mico Micic, langjähriger Bürgermeister aus Langenhagens Freundschaftsstadt Bijeljina (Bosnien und Herzegowina), im Alter von 64 Jahren an COVID-19.

„Die Nachricht vom Tode Mico Micic, einen Tag vor Heiligabend, hat mich tief getroffen. Mico Micic hat sich stets dafür eingesetzt, dass sich die Jugend unserer Städte gegenseitig besucht, um Kultur, Traditionen und Lebensart kennen zu lernen. Hieraus sind Freundschaften entstanden. Freundschaften, die der Verständigung und dem Frieden dienen und auf immer mit Mico Micic verbunden bleiben werden. Ich möchte seiner Familie und allen Freunden aus Bijeljina in diesen schweren Stunden mein aufrichtiges Beileid aussprechen“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer.

Vor dreizehn Jahren, am 31. August 2007, hatte Bürgermeister Mico Micic den Freundschaftsvertrag zwischen der bosnischen Stadt Bijeljina und der Stadt Langenhagen unterzeichnet. Auf Grundlage dieses Vertrages fand ein reger kultureller Austausch zwischen beiden Städten statt. „Gern erinnere ich mich an unsere Begegnung anlässlich der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum des Freundschaftsvertrages“, sagt Jan Hülsmann, erster Vorsitzender des Langenhagener Städtepartnerschafts- und Freundschaftsvereins.  „Damals haben wir zusammen gefeiert und musiziert, heute trauern wir gemeinsam“, so Hülsmann weiter.

Der Freundschaftsvertrag setzt auch das Engagement des zehn Jahre zuvor von Željko Dragić begründeten Vereins „Hilfe für das junge Leben“ fort. Im Laufe der Jahre kamen hierüber jährlich etwa 35 bis 50 Kinder aus den ehemaligen Kriegsregionen in Bosnien und Herzegowina nach Langenhagen. Im Gegenzug besuchten Langenhagener Kinder und Jugendliche die bosnische Stadt in der Republik Srpska, im Nordosten von Bosnien und Herzegowina.

Vorheriger ArtikelB 6 – Hannover: Fahrbahnerneuerung zwischen Herrenhäuser Gärten und Klappenburgbrücke/ L 395 noch bis Ende Januar 2021
Nächster ArtikelAktuelle Informationen zur Covid-Impfung in Niedersachsen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein