Sperrung der Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße dauert länger

Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße gesperrt
Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße gesperrt. - Foto: Müller/LGHNews

Langenhagen (pm). Die Berliner Allee zwischen Magdeburger Straße und Brandenburger Straße wird aufgrund eines Wasserrohrbruchs im Januar länger gesperrt bleiben. Anlass für die Sperrung ist eine beschädigte Druckrohrleitung; die Ausdehnung des unterspülten Bereichs ist noch nicht abschließend geklärt.

Mit der Reparatur muss eine Spezialfirma beauftragt. Sie wird unter anderem eine etwa ein Kilometer lange Wasserhaltung errichten, um das Wasser oberirdisch an der Schadensstelle vorbeizuleiten. Erst im Anschluss daran kann der Schaden an der Druckrohrleitung behoben werden.

Vorheriger ArtikelEinmündungsbereich Karl-Kellner-Straße und Hubertusstraße ab 1. Februar gesperrt
Nächster ArtikelNeuer Somali-Wildesel-Hengst im Erlebnis-Zoo Hannover eingetroffen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein